Meine Arbeit

Geländesuche

Im September 2016 habe ich den Einsatztest als Geländesuchhund bei Redog in den Flumserbergen bestanden. Ich versuche nun in die Fussstapfen von meinem Papa zu treten, auch wenn die für mich noch ein wenig gross sind, wie Sandra sagt. Ich habe aber bereits kurz nach der Prüfung in mehreren Einsätzen beweisen müssen, dass ich auf dem besten Wege dazu bin. Ich liebe es zu rennen und zu suchen, daher ist diese Arbeit perfekt für mich.

 

Ich hoffe, ich bleibe lange gesund und kann so lange nach vermissten Menschen suchen, wie mein Vater.

 

Mantrailling

In der Sparte Mantrailing bin ich noch in der Ausbildung. Aber ich darf ganz viel trainieren, damit wir auch hier die Einsatzfähigkeit erreichen. Diese Arbeit ist für mich genauso spannend, auch wenn ich hier nicht rennen darf. Menschen sind ja leider viel langsamer und die müssen schliesslich mit mir mithalten können…